Über uns

 

Heute sind wir eines der flexibelsten und modernsten Bandsägewerke im Bodenseeraum, im Vorarlberger Rheintal.

Feldkirch ist der ideale Standort für die optimale Rundholzbeschaffung und für den regionalen als auch den internationalen Vertrieb.

Unsere langjährigen Kunden in der Region, Schweiz, Deutschland, Frankreich und Italien schätzen das feinjährige Schnittholz, geschnitten aus starkem Rundholz aus Vorarlberger und Schweizer Hochwäldern.

Beim Neubau des Unternehmens in Feldkirch waren uns ein moderner Maschinenpark, optimierte Arbeitsabläufe sowie eine umweltfreundliche Produktion wichtige Anliegen.

Zertifikate

Unser Betrieb ist Mitglied bei HOLZ VON HIER
und ist PEFC & FSC zertifiziert.

FSC Zertifikat

PEFC Zertifikat

HOLZ VON HIER Mitgliedschaft

Geschichte

1901
Erstmalige Inbetriebnahme des Sägewerkes in Sulz in der Austraße 67 durch die Gebrüder Gantner. Die Säge wurde ursprünglich mittels Wasserturbine angetrieben.

1971
Kauf des Sägewerkes durch die Firma Dobler, Zimmerei und Baugeschäft in Muntlix. Karl Erhart war der Geschäftsführer bzw. Besitzer. Ca. 2000 fm Holz wurden pro Jahr ausschließlich für den Eigenbedarf der Zimmerei Dobler geschnitten.

1991
Kauf des Sägewerkes durch Erwin Welte, seinem Sohn Franz Welte sowie dessen Gattin Christine Welte. Der Jahres-Einschnitt wurde wesentlich gesteigert. Auch wurden größere Investitionen getätigt, um eine erhebliche Leistungssteigerung zu erreichen. Im Zuge dieser Investitionen wurden eine Restholzentsorgung mit Hackgutlagerhalle, eine Trockenkammer und Hobelmaschinen angeschafft bzw. errichtet.

1996
Pensionierung von Vater Erwin Welte. Franz und Christine Welte führten den Betrieb weiter.

2003
Brand auf dem Sägewerk-Areal. Dabei wurden wesentliche Teile des Sägewerksgebäudes zerstört. Noch im selben Jahr begannen die Wiederaufbauarbeiten, konkret erneuert wurden: Sägehalle, Büro, Betriebswohnungen, Heizung, Schnittholzhalle und Werkstätte.

2008
Errichtung einer Rundholzentrindungsanlage samt Wurzelreduzierer mit Sortierboxen. Erstmals konnte die Jahreseinschnittmenge von 10.000 fm überschritten werden.

2010
Erneuter Großbrand im Sägewerk, ausgehend vom Keller der Sägehalle. Das komplette Sägewerk wurde dabei zerstört. Nun folgte die schwierige Entscheidung, ob am selben Standort wieder aufgebaut werden oder ein Standortwechsel in Betracht gezogen werden soll. Aufgrund verschiedener Behördenauflagen, betreffend den Bach entlang des bisherigen Areals, der Situierung der Gemeindestraße durch das Areal und anderen Überlegungen haben wir nach längerer Standortsuche ein passendes Industriegrundstück in Feldkirch-Gisingen gefunden. Daraufhin wurde die Entscheidung getroffen, am neuen Standort keinen Gatterbetrieb, sondern ein leistungsfähiges Bandsägewerk mit Nachschnittsäge zu errichten.

2011
Baubeginn sowie gegen Ende des Jahres Anlaufen des Probebetriebs. Im Frühjahr 2012 wird der Vollausbau beendet sein und mit der Produktion gestartet werden können.

2012
Betrieb eines Bandsägewerks mit Qualitätsprodukten aus Fichte, Tanne, Lärche usw. in Form von Bauholz, Kanteln, Lamellen u.v.m. Die Trocknungskapazitäten können erheblich ausgebaut werden. Weiters wird auch ein Hobelbetrieb angeschlossen sein, in dem sämtliche Nischenprodukte erzeugt werden können. Die Anzahl der Mitarbeiter wird im Jahre 2012 bei 15 Personen liegen.

 

 

Sponsoring

Gerne unterstützen wir folgende Personen und Vereine:

Katharina Liensberger, Jhg. 1997


Alpin Schirennsport

www.katharina-liensberger.at

Feuerwehrdamenmannschaft


Die Feuerwehrdamenmannschaft gehört zum Löschkreis 44:
OF Meiningen, OF Rankweil, OF Übersaxen,
OF Zwischenwasser, OF Laterns, BtF LKH Rankweil,
BtF Mahle König KG, BtF Hirschmann Automotive

FC Sulz

FFC-Fairvesta

SC Röthis

FC Fraxern

Dartclub Bushbreakers

Wenn Sie diese Website weiter verwenden, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close